Belly Attack

Die Lösung für den Bauch

Vielleicht kennen Sie das, Sie haben Ihre Ernährung umgestellt, mehr trainiert und auch schon ein paar Kilo abgenommen. Doch der Bauch ist schlaff und der Speck möchte nicht verschwinden. Doch warum ist das so? Es liegt an der schlechteren Durchblutung des Gewebes im Bauchbereich. Aber nur, wo das Blut nun mal hinkommt, kann das Fett auch abgebaut werden! Hier setzt Belly Attack an.

Machen Sie den Selbsttest und bewegen sich mal 20-30 Minuten bei mittlerer Intensität (z.B. radfahren, laufen). Nach dem Training wird ihr gesamter Körper erhitzt sein und schwitzen - nur die Problemzonen (Bauch, Oberschenkel...) sind kalt geblieben. Denn diese Körperstellen sind schlecht durchblutet. Wenig Durchblutung bedeutet, dass kaum Fettabbau in diesem Bereich stattfinden konnte.

Gezielt Fett verbrennen, Gewebe straffen und das Hautbildverbessern.

Sie tragen den Belly Attack während Ihres Ausdauertrainings. Belly Attack arbeitet mit der patentierten WFIR (wireless far Infrared Technology) Die unsichtbare Strahlung der kurzen, 'normalen' Infrarotstrahlung kann vom Körper nicht absorbiert werden. Mit der Infrarot-Tiefenwärme ist es jedoch möglich, tief in den Körper vorzudringen und dort Wärme zu erzeugen. Hierdurch erweitern sich die Kapillaren, was wiederum in einer besseren Blutzirkulation resultiert. Gleichfalls wird der Stoffwechsel von Gewebe und Zellen angeregt.  Das Blut wird so während des Trainings gezielt in die Problemstellen gebracht und kann dort die Fettzellen aktivieren, damit sie als „Treibstoff“ verbrannt werden können.

Im Saitama können Sie Belly Attack ausprobieren. Sprechen Sie uns einfach an!